Video zu Minecraft in der Schule anschauen

Beim Konzept des Digital Game-based Learning handelt es sich um einen noch recht jungen Ansatz, der die Faszination, die von Computerspielen ausgeht, auch in den Unterricht holen und mit curricularen Vorgaben verknüpfen will.

Mit Hilfe digitaler Spiele soll es gelingen, sich der Lebenswelt von Schülern weiter anzunähern und effizienter auf ihr natürliches Lernverhalten einzugehen. Der gezeigte Film setzt sich mit Fragen zu Möglichkeiten und Voraussetzungen der positiven Integration derartiger Projekte – hier speziell Minecraft – in den Schulunterricht auseinander.

(Beim im Video verwendeten Material,handelt es sich um einen Mix aus eigenen Aufnahmen und der Neukomposition von Ausschnitten aus anderen audiovisuellen Quellen. Eine Quellen Liste befindet sich am Ende des Films. Das Video entstand 2013 im Rahmen der Bachelorarbeit von Julia Huke im Studiengang Medienbildung – Visuelle Kultur und Kommunikation an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg).